Austausch | 
 

 Berechnung der Pferdewerte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht

 Isa Bernstein

Himmelstänzer


BeitragThema: Berechnung der Pferdewerte   Di 18 Apr 2017 - 22:35

Hallo,

hier weitere Grundlagen (aus dem MDR-Forum, Thread vom 17.04.17, Bandelo, beantwortet durch Kisala84) hierher kopiert:

Zitat:
"Interieur= Int

Exellent 1 pkt.
Gut 2 pkt.
In Ordnung 3 pkt.
Schlecht 4 pkt.
Mieserabel 5 pkt

Jeder dieser Int. Punkte wird zusammen gerechnet und durch 10 geteilt.

Bsp. an deinem Pangare Chestnut Hengst:

7x Gut = 14 pkt.
1x Exellent= 1 pkt.
2x In Ordnung= 6 pkt

= 21 pkt geteilt durch 10 = 2,1 in Int


Exterieur= Ext
Alle grünen Punkte werden gezählt.
Insgesamt gibt es 14 punkte beim Ext.

Bei dem erwähnten Hengst sind es 6 grüne Punkte.
heisst er hat 6 von 14 grüne Punkte>>> 6/14

Für die Leistungsprüfung braucht er 5 Siege, für die Zuchtschau-anmeldung reicht schon einer der ersten 3 plätze.
Heisst er könnte jetzt schon Teilnehmen, ob er gewinnt ist dann eine andere Frage.

Ich hoffe ich hab es einiger maßen verständlich erklärt Smile"

LG
Isa
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Berechnung der Pferdewerte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

 Ähnliche Themen

-
» Eine Abweichung vom Kopfteilprinzip bei der Berechnung der maßgeblichen Kosten der Unterkunft ist auch aufgrund einer zivilrechtlichen Vereinbarung möglich.
» Fließt infolge eines Anspruchsübergangs dem Leistungsberechtigten zu berücksichtigendes Einkommen iS des § 11 Abs 1 SGB II nicht zu, kommt bei der Berechnung des Alg II-Anspruchs auch die (fiktive) Absetzung von Beträgen nach § 11 Abs 2 SGB II iVm mit der
» Sozialhilfeempfänger hat Anspruch auf Berechnung der Leistungen unter Berücksichtigung des Regelsatzes eines Haushaltsvorstandes in Höhe von derzeit 359,00 Euro, denn er bildet mit seiner Mutter und 2 Brüdern weder eine Bedarfsgemeinschaft noch eine Einsa
» Grundsicherung für Arbeitsuchende - Einkommensberücksichtigung und -berechnung bei nichtselbstständiger Arbeit - vorläufige Leistungsbewilligung - monatliches Durchschnittseinkommen - Berücksichtigung eines Durchschnittseinkommens bei der endgültigen
» Eine Abweichung vom Kopfteilprinzip bei der Berechnung der maßgeblichen Kosten der Unterkunft ist auch aufgrund einer zivilrechtlichen Vereinbarung möglich.
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Skydancer :: 

Allgemeines

 :: 

MDR-Nachschlagewerk

-
Gehe zu: